FAQ

Wie kann ich einen Termin anfragen?

Meldet euch über unser Anfrageformular (im Menü unter "Anfragen") mit eurem Wunschtermin, dem Ort und bestenfalls der geplanten Zeit bei uns. Haben wir euren Wunschtermin noch frei, schicken wir euch ein unverbindliches Angebot. Wenn dieses euch zusagt, würden wir uns gerne mit euch für ein gemeinsames Vorgespräch zum Kennenlernen treffen.

Wann sollte ich einen Termin bei euch buchen?

Um die Hochzeitsfotografie solltet ihr euch so früh wie möglich kümmern (12 bis 6 Monate vorher), vor allem wenn euer Termin in die Hochsaison fällt (zwischen Mai und September). Natürlich kann auch immer kurzfristig noch ein Termin frei sein bzw. werden.

Können wir einen Termin bei euch reservieren und uns später entscheiden?

Da wir mehrere Anfragen für Hochzeitsreportagen erhalten, können wir Termine nur bei fester Buchung inkl. der vereinbarten Anzahlung für euch reservieren.

Wozu ein Vorgespräch? Ist das nötig?

Wir bieten euch das Vorgespräch optional an und dieses ist schon in unserem Paket enthalten.
Das Vorgespräch ist einerseits dazu da, um eure Fragen und Organisatorisches zu klären und um herauszufinden, was ihr euch für eure Hochzeitsbilder vorstellt. Andererseits auch damit wir uns kennenlernen können und dafür solltet ihr beide anwesend sein. Ihr solltet euch bei uns wohlfühlen, denn schließlich begleiten wir euch an einem eurer wichtigsten Tage auf Schritt und Tritt. So habt ihr die Möglichkeit uns erstmal kennenzulernen und um zu sehen, ob die Chemie stimmt.

Regen am Hochzeitstag?

Kein Problem. Das Wetter kann leider niemand beeinflussen, aber auch bei Regenwetter entstehen tolle und einzigartige Bilder. Meist findet sich aber auch immer eine Möglichkeit zum unterstellen. Zur Sicherheit haben wir immer einen schönen transparenten Regenschirm für euch dabei.

Ihr hätte aber doch gerne Fotos im Trockenen? Natürlich könnt ihr gerne auch ein After Wedding Shooting an einem anderen Tag nachbuchen.

Wird auch beim Essen fotografiert?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Mehrheit der Leute ungern beim Essen fotografiert wird. Das verstehen und respektieren wir und haben uns darauf festgelegt, nicht beim Essen zu fotografieren und die Zeit für eine kleine Verschnaufpause zu nutzen oder unser Equipment für die Party aufzubauen. Wir fotografieren natürlich das Buffet und die Tischdeko, bevor es los geht und sind trotz Verschnaufpause natürlich auf Abruf, falls sich ein wichtiger Moment zum fotografieren ergibt.

Wie viele Fotos erhalten wir? Retuschiert/Bearbeitet ihr die Bilder?

Ihr erhaltet alle guten Bilder, die wir an eurem Hochzeitstag machen. Natürlich treffen wir eine Auswahl und sortieren Bilder aus (u.a. doppelte Bilder, Fehlschüsse, unscharfe und unvorteilhafte Bilder). Eine Grenzzahl gibt es nicht.

Grundsätzlich optimieren wir alle Bilder in unserem Look, die ihr von uns erhaltet. Wir geben keine Bilder unbearbeitet raus. Das hat den einfachen Grund, dass man manchmal im Nachhinein noch Licht- und Bildstimmung angleichen muss und wir so durch unsere Bildbearbeitung einen einheitlichen Look und Wiedererkennungswert schaffen.

Wann bekommen wir die Fotos?

Je nach Auftrag und Auftragslage kann die Bearbeitungszeit der Bilder variieren. Länger als 6-8 Wochen wartet ihr aber nicht auf eure Fotografien.

Was passiert, wenn einer von euch krank wird?

Wenn einer von uns krank wird oder durch besondere Umstände verhindert ist versuchen wir alles, um einen geeigneten Ersatz für die zweite Kamera zu bekommen. Sollten wir niemanden finden, der an diesem Tag Zeit hat oder zum vereinbarten Budget einspringt, kommt nur einer von uns. Sollten beide Fotografinnen durch Krankheit, besondere Umstände oder höhere Gewalt nicht zum vereinbarten Termin erscheinen können, so versuchen wir alles, um dem Brautpaar einen gleichwertigen Ersatz zu stellen, der auf eigene Rechnung seine Leistungen erbringt. Sollten wir keinen geeigneten Ersatz zur Verfügung stellen können, werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollständig zurückerstattet.

Mit welchem Equipment fotografiert ihr?

Wir fotografieren beide mit der Sony A7 III. Mit insgesamt drei Kameras haben wir so die Möglichkeit schnell mit verschiedenen Festbrennweiten für unterschiedliche Situationen die schönen Momente einfangen zu können.

Blitzt ihr?

Wir versuchen das Blitzen so lang wie möglich hinaus zu zögern. Dank neuer Technik und lichtstarken Objektiven ist das auch lange Zeit möglich. Wir lieben einfach den natürlichen Bildlook und versuchen so lange es geht eine Konstante in unseren Bildern zu haben. Für die Party am Abend fotografieren wir, je nach vorhandem Licht, mit und ohne Blitz. Oft entscheiden wir uns im Nachhinein jedoch für das Bild ohne Blitz, da es natürlicher wirkt und besser zur Reportage passt. Das Bildrauschen das dabei entsteht nutzen wir als Bildlook ("Grain"). Gerade schwarzweiß Bilder haben eine ganz außergewöhnliche Stimmung am Abend.

Folgt uns

Instagram Pinterest


Überall für euch da

Ob Elopement, After-Wedding oder Hochzeit, wir reisen für euch durch Europa. Wir begleiten euch von den Wäldern Schwedens bis zu den kristallklaren Buchten Mallorcas.

Schreibt uns

hallo@roseundgold.de